Ist eine Zusatzversicherung sinnvoll?

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Angesichts sinkender Bezuschussung beim Zahnersatz, aber auch für die Erstattung von reinen Privatleistungen, wie der professionellen Zahnreinigung oder Implantaten, ist der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung in den meisten Fällen eine sinnvolle Überlegung.

Aber welche Versicherung soll man wählen und was muss man beachten? Gerne geben wir Ihnen nach einer eingehenden Untersuchung individuell auf Ihren Zahnstatus abgestimmt, Tipps und Empfehlungen zur richtigen Auswahl.


Sprechen Sie uns darauf an!

Gut beraten bei der Auswahl der richtigen Zahnzusatzversicherung
Bei der Auswahl einer Zahnzusatzversicherung gibt es viel zu beachten

Wichtige Punkte, die Sie wissen sollten:

Schließen Sie die Versicherung rechtzeitig ab:

Eine Versicherung erstattet nur bei Schäden, die nach Vertragsabschluss entstanden sind und für Behandlungen, die der Zahnarzt nach Vertragsabschluss empfohlen hat.

 

Leistung, auch wenn die gesetzliche Krankenkasse nicht bezuschußt:

Wählen Sie möglichst eine Zusatzversicherung, die auch dann zahlt, wenn die gesetzliche Krankenkasse nicht in Vorleistung tritt. Manche Zusatzversicherungen erstatten nur, wenn auch die gesetzliche Versicherung einen Teil übernimmt. Das ist ist bei rein privaten Leistungen wie der professionellen Zahnreinigung oder Implantaten nachteilig, da diese nicht im Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkasse enthalten sind.

Kurze Wartezeit - möglichst keine jählichen Höchstgrenzen:

Achten Sie bei der Auswahl darauf, daß der Vertrag eine möglichst kurze Wartezeit hat und die Höchstgrenze des Erstattungsbetrags pro Versicherungsjahr ausreichend hoch ist. Am besten wäre, wenn keine Staffelung der Erstattungssumme enthalten ist.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema:

Wir haben für Sie einen interessanten Link zum Thema "Rund um die Zahnzusatzversicherung", hier finden Sie Antworten auf häufig gestellten Fragen:

 

www.zahnversicherung-online.de